Wir sind die Pfarrei St. Robert

 
St,Robert Heringen
Hauptkirche

Katholische Kirche in Heringen

St. Robert

 
Unsere Filialkirche in Philippsthal
Filialkirche

Katholische Kirche in Philippsthal

St. Maria

 
St. Johannes
Filialkirche

Katholische Kirche in Friedewald

St. Johannes

 
St. Barbara
Filialkirche

Katholische Kirche in Herfa

St. Barbara

 
 

Aus unserer Pfarrei

Gottes Volk auf dem Weg


„Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Menschen von heute, besonders der Armen und Bedrängten aller Art, sind auch Freude und Hoffnung, Trauer und Angst der Jünger Christi. Und es gibt nichts wahrhaft Menschliches, das nicht in ihren Herzen seinen Widerhall fände. Ist doch ihre eigene Gemeinschaft aus Menschen gebildet, die, in Christus geeint, vom Heiligen Geist auf ihrer Pilgerschaft zum Reich des Vaters geleitet werden und eine Heilsbotschaft empfangen haben, die allen auszurichten ist.“ 


Liebe Leserinnen und Leser,
in einer schon anstrengenden Sprache fast wie aus einer anderen Zeit und doch erst gut fünfzig Jahre alt beschreibt das Zweite Vatikanische Konzil schon damals vorausschauend, worauf es in Zukunft für unsere Kirche und ihre Gemeinden ankommen wird. Nämlich die „Zeichen der Zeit“ und ihre Veränderungen zu erkennen und darauf zu reagieren. Denn das „Pilgernde Gottesvolk“ kannte und kennt keinen Stillstand, Kirche war und ist schon immer auch Veränderung. Nur wann ist Zeit zum Aufbruch, wann zum Ausruhen? Für die Kirche und unsere Gemeinden gilt im Grunde dasselbe, wie im Leben des Einzelnen. Manchmal geht man durch sonnige Zeiten, manchmal treibt uns der Wind einfach so vor sich her oder bläst einem ins Gesicht, manches Gewitter reinigt die Luft und hin und wieder steht einem gefühlt das Wasser bis zum Hals. Und dann ist es für uns wichtig, einen Ort zu haben, an dem man Sicherheit und Geborgenheit erfährt, in der Familie, mit Freunden oder in der Gemeinde. Im Leben der Kirche war dies immer die Pfarrgemeinde mit ihrer Kirche. Denn unser Glaube braucht Orte, räumliche Bezüge mit einer persönlichen Geschichte, die einen wichtigen Rückzugsort schaffen. Unser Glaube orientiert sich nun mal nicht an Organisations- und Verwaltungsstrukturen. Dennoch sagen uns die „Zeichen der Zeit“, dass wir als Gemeinden im Rahmen des Bistumsprozesses 2030 unsere Pilgerschaft wieder aufnehmen und auch neue Orte finden müssen. Es ist jetzt die Zeit zum Aufbruch, denn Pfarrgemeinde hat für viele Menschen heute nicht mehr die Bedeutung wie etwa noch vor 20 oder 30 Jahren. Ein erster Schritt dazu wurde vor gut 15 Jahren mit der Bildung von neuen Pfarreiengemeinschaften auf den Weg gebracht. Partner für eine Zusammenarbeit wurden gesucht und man schloss sich in Pastoralverbünden zusammen, um für die Zukunft neue Wege der Zusammenarbeit zu erproben. Das ist schon wieder lange her und nun sind wir auf dem Weg, neue Pfarrgemeinden zu gründen und bemerken vielleicht erst jetzt, dass manche Schritte in der Vergangenheit nicht mit Leben gefüllt wurden und von den Menschen nicht so wahrgenommen wurden, wie man es sich damals erhofft hatte. Und dann muss man manchmal auch wieder losziehen, und neue Wege, Orte und Räume finden, an denen wir in Zukunft unseren Glauben leben können. Für die Pfarrei St. Robert Heringen bedeutet das, dass wir nun nach Rücksprache mit der Bistumsleitung den Weg einer solchen Neuausrichtung einschlagen werden. 


Einfach zu verschieden waren die Ausgangsbedingungen, zu groß die Entfernungen der Orte im „Land der Weißen Berge“ für ein echtes Zusammenwachsen einer Flächen-Diasporapfarrei mit den anderen katholisch geprägten Orten und Gemeinden unseres bisherigen Verbundes „Hessisches Kegelspiel zu den Hll. 14 Nothelfern“. Die unterschiedliche religiöse Lebenswirklichkeit der Menschen in der Diaspora und im „katholischen Land“, verschiedene „Ungleichzeitigkeiten“ und Dringlichkeiten mit Blick auf die Errichtung einer neuen Pfarrei (Gottesdienstbesuch, Seelsorger vor Ort, Gebäudebedarf, Ehrenamtliche Mitarbeiter) und nicht zuletzt die lebensweltliche Ausrichtung der Menschen im Werratal mit Blick auf politische Grenzen (gemeinsamer Landkreis) und andere geschichtliche Zusammenhänge (frühere Zugehörigkeit zum Dekanat Bad Hersfeld) lassen eine Neuausrichtung unserer Gemeinde auf den Pastoralverbund „St. Lullus Hersfeld-Rotenburg“ als sinnvoll erscheinen. Daher hat unser Bischof mit Wirkung vom 01. Juni 2018 den Wechsel des Pastoralverbundes befürwortet und in Kraft gesetzt. So freuen wir uns nun auf einen Neubeginn in der Zusammenarbeit und im Zusammenwachsen unserer Pfarreien im Landkreis Hersfeld Rotenburg. Auch wenn die Wege weit sind und die richtigen Orte erst gefunden werden müssen, bin ich zuversichtlich, dass es bei allen Herausforderungen eine gute Gemeinschaft werden wird.
Denn was für den einzelnen Christen gilt, dass gilt auch für die Gemeinde als Ganzes: in allem was wir tun und welche Wege wir auch einschlagen, niemals den Blick auf Christus zu verlieren der uns zugesagt hat, für uns „Weg, Wahrheit und Leben zu sein“ und das in der Kraft des Heiligen Geistes, in der er uns versprochen hat, bei uns und seiner Kirche zu sein, „alle Tage bis zum Ende der Welt“. Denn allein in seiner Nachfolge steht die Kirche, immer eingeladen und dazu berufen, „Pilgerndes Volk Gottes in der Zeit“ zu sein. 
Gemeinsam sind wir unterwegs als sein Volk.

Ostern 2018

Christus ist auferstanden! Halleluja!

Nach einem gemeinsamen Auferstehungsgottesdienst um 5:30Uhr in der Pfarrkirche in Heringen waren auch dieses Jahr wieder alle zu einem gemeinsamen Osterfrühstück in den Pfarrsaal eingeladen. Vielen Dank an alle, die die Hl. Messe so wunderbar gestaltet und das Frühstück vorbereitet haben.  

Ökumenischer Kreuzweg am 22.03.2018

Am Donnerstag, den 22. März, fand in der ev. Stadtkirche in Heringen wieder eine ökumenische Kreuzwegandacht statt.

In diesem Jahr wurden die Bilder und Texte des Kreuzweges von Lourdes ausgewählt. Die ökumenische Kreuzwegandacht

ist bereits ein fester Bestandteil der Passionszeit und war mit ca. 50 Teilnehmern wieder gut besucht.

Fastensuppe vom 18.03.2018

Am 5. Fastensonntag waren wieder alle Gemeindemitglieder nach dem gemeinsamen Gottesdienst um 10.15 Uhr in Heringen in den Pfarrsaal zur Fastensuppe eingeladen.

Mit ca. 45 Teilnehmern war der Pfarrsaal gut gefüllt, und nach dem Mittagessen auch die Spendenkörbchen. Ein Teil des Erlöses geht in diesem Jahr an den Verein „WIR mit EUCH“ in Buttlar.

Der Verein unterstützt aktiv Behinderte und deren Familien bei der täglichen Lebensbewältigung, bei der Bewältigung der Bürokratie durch das Ausfüllen von Anträgen und Formularen, sowie die Organisation von gemeinsamen Veranstaltungen von, für und mit Behinderten und deren Familien.

Ökumenische Alltagsexerzitien Frühjahr 2018

Informationen zum Bistumsprozess

Ökumenische Alltagsexerzitien 2018

Aushang

Aussendung der Sternsinger 2018

Auch in diesem Jahr wurden wieder unsere Sternsinger in einem feierlichen Gottesdienst in Heringen gesegnet und ausgesandt. Mit Unterstützung von Anton als Sternträger zogen unsere beiden Erwachsenengruppen am vergangenen Sonntag durch die Straßen der Ortsteile unserer Pfarrgemeinde, um Gottes Segen in die Häuser der Menschen zu bringen und Spenden zu sammeln. Ein Dankeschön an die Sternsinger, die unsere Teilnahme an der Sternsingeraktion für das Kindermissionswerk wieder möglich gemacht und damit einen Beitrag unserer Pfarrgemeinde gegen die Kinderarbeit in Indien und weltweit geleistet haben.

Neujahrsgottesdienst 2018

Am Neujahrstag traf sich unsere Gemeinde am Hochfest der Gottesmutter Maria zum festlichen Neujahrs-Gottesdienst in Philippsthal. Im Anschluss lud der Pfarrgemeinderat zum gut besuchten traditionellen Neujahrsempfang in den Pfarrsaal ein.

 
 
 
 
 

Jahresschlussgottesdienst 2017 in Herfa

Die Pfarrgemeinde St. Robert aus Heringen wünscht allen ein frohes und gesegnetes neues Jahr 2018!

Christmette in St. Robert Heringen 2017

Adventsfeier am 13.12.2017

Am vergangenen Mittwoch versammelten wir uns wie in jedem Jahr auf Einladung der Frauengemeinschaft unserer Pfarrgemeinde zur  gemeinsamen Adventsfeier im Pfarrsaal in Heringen. In froher Runde wurde sich bei Weihnachtsgebäck und Kaffee ausgetauscht. Thematisch adventlich wurde der Nachmittag mit Bildbetrachtungen, Meditationstexten und Gesangsvorträgen zum Evangelium von den Törichten und Klugen Jungfrauen gestaltet. Ein Dank gilt allen, die den Nachmittag mit vorbereitet haben, insbesondere dem Vorstand der kfd, und all denen, die für Kaffee und Gebäck gesorgt haben. Ein besonderes Dankeschön möchten wir  Herrn Dr. Reichelt sagen, der aus Bad Hersfeld angereist war, um uns beim gemeinsamen Singen von Adventsliedern mit seiner Gitarre zu begleiten und der „Projekt-Schola Herfa“.

Roratemesse am 12.12.2017 in Philippsthal

Die zweite Roratemesse in dieser Adventszeit feierten wir in Philippsthal. Anschließend gab es wieder ein Frühstück für alle Anwesenden. Großer Dank gilt allen, die mitgeholfen haben! 

Weihnachtsmarkt in Heringen am 09.12.2017

 
 
 
 
1 / 9

Roratemesse am 06.12.2017 in Herfa

Unsere erste Roratemesse feierten wir wieder zur Ehren der Heiligen Barbara als Patrozinium unserer Kirche St. Barbara in Herfa. Im Anschluss war Möglichkeit zur Begegnung und Gespräch bei einem gemeinsamen Frühstück im kleinen „Pfarrsaal“. Ein Dank an dieser Stelle an alle, die am Gottesdienst mitgewirkt haben und für uns das Frühstück vorbereitet haben.

Gemeinde beim Frühstück

Erster Adventssonntag in St.Robert Heringen am 03.12.2017

Zur Einstimmung in die Adventszeit traf sich unsere Gemeinde zu einem gemeinsamen Gottesdienst am ersten Adventssonntag in Heringen. Der Gottesdienst wurde musikalisch durch die Gruppe „Harps Secrets“ aus Heringen mitgestaltet. Von der Empore unserer Pfarrkirche konnten sich die zarten Klänge der sogenannten Veeh-Harfen erstaunlich gut im Kirchenraum entfalten, eine ganz besondere Stimmung passend zum Anlass. Im Anschluss waren alle zu Kaffee und Lebkuchen im Pfarrsaal eingeladen. An dieser Stelle noch mal ein Herzliches Dankeschön an alle, die den Sonntagvormittag vorbereitet und mitgestaltet haben.

Erntedankfest 2017

Am 1. Oktober 2017 feierten die Gläubigen von

St. Robert, Heringen,

St. Maria, Philippsthal,

St. Johannes, Friedewald und

St. Barbara, Herfa

gemeinsam das Erntedankfest in der Kirche St. Robert in Heringen. Der Tag begann um 10 Uhr mit einer feierlichen Eucharistiefeier in der wunderschön geschmückten Kirche. Anschließend waren alle Gottesdienstteilnehmer zu einer Tasse Kaffee in den Pfarrsaal eingeladen. Die zahlreich mitgebrachten Gaben kamen der Eisenacher Tafel zugute.

Gemeindefahrt 2017 nach Apolda

Die diesjährige Gemeindefahrt führte uns in die Landesgartenschau-Stadt Apolda. Bei angenehmen Temperaturen und fast ohne Regen konnten wir den Tag auf dem Gelände der Ausstellung verbringen. Die Schau bot viele Attraktionen und auch Anregungen für den heimischen Garten. Bei Mittagessen und Kaffee und Kuchen konnten sich die über 40 Teilnehmer darüber austauschen. Am Nachmittag feierten wir die Heilige Messe in der Kirche St. Bonifatius in Apolda, die ja einst auch zu unserem Bistum gehörte. Auf der Heimfahrt machten wir eine Rast zum gemeinsamen Abendessen an den Drei Gleichen und fuhren dann in den spektakulär gewittrig-sonnigen Abendhimmel wieder zurück nach Hause.

Pfarrfest am 27.08.2017

Das Pfarrfest der Pfarrgemeinde St.Robert fand in diesem Jahr in Heringen bei schönstem Spätsommerwetter statt. 

Nach einem feierlichem Festgottesdienst, der vom Leimbacher Chor unter Leitung von Herrn Wiegand mitgestaltet wurde, waren alle zu einem Mittagessen und gemütlichem Beisammensein mit Kaffee und Kuchen geladen. Auch hier durften die Gemeindemitglieder und Gäste dem schönen Gesang des Chores lauschen und auch gemeinsam mit Gitarrenbegleitung von Dr. Reichelt etwas singen. 

Besondere Aufmerksamkeit galt Herrn Arnold Gabriel, der für seine 51-jährige Tätigkeit als Rendant der Filialgemeinde Philippsthal mit der Sturmius- Medaille des Bistums Fulda ausgezeichnet wurde.


Vielen Dank an alle Helfer für dieses gelungene Fest!

Grillen in Bosses Garten

Auch in diesem Jahr traf sich die Gemeinde bei schönem Sommerwetter bei Familie Bosse im Garten.

Gesegnete Ostern wünscht die Pfarrgemeinde Heringen

Christus ist auferstanden. Er ist wahrhaft auferstanden, Halleluja! Frohe und gesegnete Ostern in Seinem Licht und Seiner Freude!

Fastensuppe am 12.03.2017 in Heringen

Am Zweiten Fastensonntag traf sich unsere Pfarrgemeinde zum gemeinsamen Gottesdienst in der Pfarrkirche in Heringen mit anschließendem Fastensuppenessen für einen guten Zweck. Im vollbesetzten Pfarrsaal bestand nach dem Gottesdienst die Gelegenheit zu Austausch und Begegnung. An dieser Stelle ein Dankeschön an die fleißigen Köchinnen (und Köche/Helfer), die uns ein Buffet von acht verschiedenen Suppen bereitet haben. Im ausgestellten Spendenkörbchen konnten wir einen Rekordspendenerlös von 450 € erzielen, der der Organisation „Mary’s Meals“ zu Gute kommen wird. Mary’s Meals ist eine internationale Vereinigung mit dem Ziel, hungernden Kindern durch Schulspeisungen eine Schulbildung zu ermöglichen und ist in vielen Ländern aktiv. Nur 7 % der Einnahmen gehen in die Verwaltungskosten, der Rest kommt unmittelbar den Kindern zu Gute. Alle die nicht dabei waren und trotzdem ihre Spende beitragen möchten, können dies noch unter dem folgenden Spendenkonto nachholen:

Pax-Bank Köln

BLZ:370 601 93

Kto: 400 737 50 13

BIC: GENODED1PAX

IBAN: DE 42 3706 0193 4007 3750 13

Gemeinsames Essen der Fastensuppe

Ökumenische Alltagsexerzitien 2017

„Von Herzen gern“

 

In diesem Jahr wollen wir in der Fastenzeit wieder gemeinsame Exerzitien im Alltag unter dem Titel „Von Herzen gern“ gemeinsam mit der evangel. Kirchengemeinde anbieten. Die Exerzitien sind von der Jahreslosung 2017 inspiriert: „Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.“ Ezechiel 36,26

Die fünf Wochen der Exerzitien sind geprägt durch unterschiedliche Tagesimpulse für die private Einzelbesinnung und Gebeten zur Vertiefung der Gottesbeziehung und durch ein wöchentliches Gruppentreffen, das Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch bietet.

 

Das erste Gruppentreffen findet am Donnerstag, 09.03. um 18.30 in der Bücherstube in der kath. Kirche in Heringen statt.

Weitere Treffen am 16.03.,23.03.,30.03. und am 06.04.

 

Begleitet werden die Gruppentreffen von Pfr. Bieber und Pfr. Waap.

 

Bitte melden Sie sich zeitnah (bis 4.3.) im Pfarrbüro an, damit Ihnen die Materialien bereits beim ersten Treffen zur Verfügung stehen.

Sternsingeraktion 2017

Sternsinger in Friedewald
Sternsinger in Friedewald

Auch in diesem Jahr waren in unserer Gemeinde wieder die Sternsinger unterwegs. In Philippsthal wurden sie am Hochfest der Erscheinung des Herrn ausgesendet und waren dann am Sonntag in Philippsthal und den Ortsteilen der Gemeinde auf dem Weg. An dieser Stelle herzlichen Dank an Frau und Herrn Heiderich für die Organisation und die Begleitung der Kinder.

Für Heringen, Herfa und Friedewald erklärten sich für diesen Dienst wieder unsere erwachsenen Sternsinger bereit. Im Aussendungsgottesdienst in Friedewald wurden sie gesegnet und brachten ihren Segen in die Häuser und Wohnungen in Heringen und den Stadtteilen und in Friedewald, wo sie freudig von den Menschen aufgenommen wurden. Ein Dank an unsere „Alt- Könige“ Walburga Schneider, Brigitte Hergl, Bettina Dehl und Bruno Patryas für ihr Engagement für die gute Sache. Insgesamt konnten beide Gruppen einen Spendenerlös von 1700 € für die Sternsingeraktion 2017 für die besonders vom Klimawandel betroffenen Menschen im trockenen Norden Kenias erzielen.  

Sternsinger in Philippsthal

Adventsfeier in Heringen am 08.12.2016

Am Hochfest Maria Empfängnis traf sich unsere Gemeinde zum alljährlichen Adventsnachmittag unter Leitung unserer Frauengemeinschaft. Nach dem Festhochamt in der Kirche versammelten wir uns im Pfarrsaal, wo schon die Flötengruppe aus Philippsthal unter der Leitung von Frau Matthes auf uns wartete und mit uns Adventslieder anstimmte. Nach Kaffee und einer leckeren Auswahl selbstgebackener Plätzchen und Kuchen klang der Nachmittag mit einer besinnlichen Bildmediation zur Gottesmutter aus. An dieser Stelle ein Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer für die Gestaltung der Feier.

Ökumenischer Seniorenadventsnachmittag in Philippsthal

Am Ersten Adventssonntag trafen sich wie in jedem Jahr die Senioren aus Philippsthal zu einer ökumenischen Andacht und anschließendem Kaffee in der Orangerie in Philippsthal. Nach einer adventlichen Einstimmung durch Pfarrerin Rita Stückrad-Frisch und Pfarrer Andreas Bieber bestand Gelegenheit zu Austausch und Gespräch bei Kaffee und Kuchen. Musikalisch gestaltet wurde der Nachmittag durch den Posaunenchor Philippsthal unter der Leitung von Thomas Martens und des Frauenchors Philippsthal unter der Leitung von Petra Lotz. Nach einem Grußwort von Bürgermeister Ralf Orth wurden dann gemeinsam zum Ausklang des Nachmittags Adventslieder gesungen. Ein besonderer Dank an dieser Stelle an das Vorbereitungsteam unserer beiden Pfarrgemeinden, die die Orangerie adventlich eingedeckt und die Seniorinnen und Senioren bewirtet haben.

Renovierung des Pfarrsaales in Heringen

Im November wurde in Eigenleistung unser Pfarrsaal in Heringen renoviert. Die Wände bekamen nach vielen Jahren einen neuen Anstrich und geben dem Raum jetzt ein helleres und freundlicheres Gesicht, so dass sowohl Veranstaltungen und besonders die Sonntagsgottesdienste im Winterhalbjahr im angemessen Umfeld stattfinden können. Das neue Erscheinungsbild wurde zudem durch eine Galerie von Bilder mit christlichen Motiven von Sieger Köder abgerundet. Ein besonderer Dank an dieser Stelle an Edeltraud und Bruno Patryas und Frau Dehl für ihren wiederholten Einsatz.

Erntedank 2016

Auch in diesem Jahr wurde wieder reichlich gegeben. Die Tafel in Eisenach wird sich freuen. Vielen Dank an alle Spender und Gottes Segen.




 

Pastoralverbund St. Lullus Hersfeld-Rotenburg

Gottesdienste, Veranstaltungen und Termine...

 

Tagesimpuls


 

Katholisch für Anfänger!?


 
 
 

Kontakt

Katholisches Pfarramt St.Robert


Untere Goethestraße 16 
36266 Heringen

Tel. 06624 / 385 

Fax: 06624 / 5103

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Dienstag: 9.00 - 16.00 Uhr


Mittwoch: 10.00 - 14.00 Uhr

Gottesdienste

St Robert Heringen

Eucharistiefeier: 08:45 - 1., 2., 5. Sonntag im Monat

Vorabendmesse: 18:00 - 3. Samstag im Monat

Werktagsmesse: 09:00 - Mittwochs


St Maria Philippsthal 

Eucharistiefeier: 10:15 - 1., 3., 4., 5. Sonntag im Monat

Vorabendmesse: 17:00 Dienstags


St. Johannes Friedewald

Eucharistiefeier: 08:45 - 3., 4. Sonntag im Monat

Eucharistiefeier: 10:15- 2. Sonntag im Monat

Vorabendmesse: 18:00 - 5. Samstag im Monat


St. Barbara Herfa

Vorabendmesse: 17:00 - 1., 2., 4. Samstag im Monat